Facebook Profesores de ELE Tiwtter Profesores de ELE Web Profesores de ELE
español para extranjeros

foto en clase de español

instalaciones tia tula

Vom Instituto Cervantes anerkannte Sprachschule

Escudo UPSA Tía Tula ist eine vom Instituto Cervantes akkreditierte Sprachschule (in Salamanca) und so wird sie auch in den von ihr ausgestellten Zertifikaten ausgewiesen. Die Akkreditierung bedeutet, dass das Instituto Cervantes, die bedeutendste internationale Institution in der Lehre und Verbreitung der spanischen Sprache in der Welt, die Qualität von Tía Tula als Sprachschule anerkennt und beglaubigt und Tía Tula als integrierte Schule innerhalb seines Netzwerks Assoziierter Sprachschulen betrachtet.

Laut dem Instituto Cervantes muss eine integrierte Sprachschule innerhalb seines Netzwerks Assoziierter Sprachschulen einige Qualitätsvoraussetzungen in der Lehre des Spanischen erfüllen: bestimmte gesetzliche Anforderungen für die Ausübung der Lehre, sie muss über angemessene Mittel für diese Ausübung verfügen, sie soll sich auf ein Lehrerkollegium mit angemessenen akademischen Titeln und Ausbildungen verlassen, sie soll einen Lehrplan, der einen geeigneten Fortschritt garantiert, haben, sie soll eine maximale Anzahl an Schülerinnen und Schülern pro Klasse festlegen und ihre Werbung muss dem realen Angebot entsprechen. Das Instituto Cervantes definiert die Parameter, die eine Erfüllung der Bedingungen garantieren, und unterzieht die in ihr Netzwerk integrierten Sprachschulen regelmäßigen Kontrollen, um sie zu überprüfen und für gültig zu erklären. Daraus folgt schließlich, dass die anerkannten Schulen zu einem überwachten Programm gehören, welches ständig verbessert wird, , was sich wiederum auf die permanente Verbesserung der eigenen Kurse und der eigenen Lehre der Schulen auswirkt.

Das Qualitäts-Gütesiegel des Instituto Cervantes wird auf der ganzen Welt anerkannt. . Daher hat die Ausbildung zur Spanischlehrerin/ zum Spanischlehrer innerhalb einer anerkannten Schule, welches über dieses Gütesiegel verfügt, einen besonderen Wert: auf der einen Seite verschafft es die Gewissheit, garantiert von dem Instituto Cervantes selbst, dass die Lehre des Spanischen, die die Schule erteilt, qualitativ hochwertig ist und folglich sowohl die Lehrerschaft der Kurse als auch ihre Methoden diese Qualität aufweisen; auf der anderen Seite hat ein Zertifikat eines Kurses für Spanischlehrer, ausgestellt von einer Schule, die durch eine offizielle Organisation von internationalem Ansehen, wie es beim Instituto Cervantes der Fall ist, anerkannt wird, ein höheres Ansehen innerhalb der Welt der spanischen Sprachlehre.