Facebook Profesores de ELE Tiwtter Profesores de ELE Web Profesores de ELE
alumno cursos tiatula

clases de español a extranjeros

clases profesores ele

cursos formacion tia tula

cursos profesores ele

cursos profesores español

enseñanza ele

enseñanza ele a extranjeros

foto clases español extranjeros

foto enseñar español a extranjeros

foto profesora de español ele

opiniones cursos tia tula

opiniones sobre cursos

profesoras de español

Meinungen zu den Präsenzkursen Meinungen über den Distanzkurs


Karina Hernández

"Ich fand den Kurs wirklich toll und wie ich Ihnen am letzten Kurstag gesagt habe, hat er meine Erwartungen übertroffen. Es hat mir sehr gut gefallen, dass der Kurs an unsere Bedürfnisse angepasst wurde und dass wir realen Unterricht in verschiedenen Klassen beobachten konnten. Zudem war nicht nur das Material sehr klar strukturiert, sondern auch die Erklärungen der Lehrerin waren stets verständlich.
Ich bin wirklich zufrieden in München angekommen und habe den Kurs sofort einer spanischen Freundin empfohlen, die dort gerade begonnen hat, Spanischunterricht zu erteilen. Nicht nur der Inhalt erschien mir sehr gut, sondern auch die stetige Bereitschaft, uns weiterzuhelfen. Danke und viele Grüße"



Esther Rey

"Zuallererst möchte ich Danke sagen für die herzliche Art aller Mitarbeiter bei Tía Tula.
Der Kurs war überaus interessant für mich. Ich glaube, dass es eine neue Weise war, mich auf meine berufliche Karriere als Lehrerin einzustellen. Denn obwohl dies letztlich der nach dem Universitätsabschluss am häufigsten gewählte Beruf ist, erhalten wir während des Studiums keinerlei Ausbildung darin, wie man unterrichtet.
Ich bin sehr zufrieden mit all dem, was ich in diesen zwei Wochen gelernt habe. Einer der Gründe, weshalb mich der Kurs interessierte, war es, herauszufinden, ob das Unterrichten wirklich das ist, was ich will und natürlich auch, ob es mir Spaß macht. Und ich habe zumindest herausgefunden, wie das Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache funktioniert und dass es das ist, was ich in meinem beruflichen Leben machen möchte. Ich kann also sagen, dass meine Erwartungen erfüllt worden sind.
Es ist schwierig zu sagen, was mir am besten gefallen hat, denn eigentlich habe ich bei allem, was wir gemacht haben, etwas gelernt. Mir hat der persönliche Umgang gefallen und jeden Tag mit Menschen zusammen zu sein, die Spaß an ihrer Arbeit haben und die mir nicht nur Techniken erläutern sondern versuchen, ihre wirklich breite Erfahrung in der Lehre des Spanischen als Fremdsprache zu vermitteln.
Bezüglich des Materials kann ich sagen, dass es wirklich absolut umfassend war: ein Teil half dabei, die verschiedenen Niveaus des Referenzrahmens zu charakterisieren und zudem war eine überblicksartige Wiederholung der Grammatik, ausgerichtet auf deren Erklärung, enthalten – für mich eine der schwierigsten Aufgaben überhaupt, die ich dank des Kurses nun besser meistern kann.
Die Erklärungen der Lehrerin waren stets klar und sie konnte viele unserer (spontan) aufkommenden Fragen klären. Man spürt ihr Interesse an der Thematik und dadurch war auch unser Interesse an dem, was sie uns beibrachte, stets groß. Außerdem waren Vanesa, Elena und Yasmin eine große Hilfe für uns, da sie uns an ihrem Unterricht teilhaben ließen und uns ihre Kenntnisse vermittelten.
Die Tutorien waren gut, ich finde nicht, dass sie unzureichend waren, aber vielleicht hätte es ein paar mehr geben sollen, denn es gibt immer noch mehr zu lernen. Mit Blick auf das Ziel des Kurses waren sie aber in Ordnung.
Bezüglich Verbesserungsvorschlägen sehe ich mich nicht in der Lage, etwas Neues einzubringen, denn mir gefällt die Ausrichtung des Kurses. Die theoretischen Stunden sind wichtig, um zu lernen, wie man erklärt, wie man eine didaktische Einheit aufbaut und wie man die Sprachkenntnisse den Niveaus zuordnet, etc., aber auch die Hospitanzstunden waren sehr anschaulich. Hätte ich nicht zurück an die Universität gemusst, wäre ich gerne noch einige Wochen länger geblieben.
Ich kann den Kurs jedem mit Nachdruck empfehlen, der sich für die Lehre des Spanischen interessiert, denn ich halte ihn für einen idealen Erstkontakt. Mir selbst wurde der Kurs auch empfohlen und da er meine Erwartungen voll erfüllt hat, möchte ich ohne jegliche Zweifel auch weiterempfehlen.
Insgesamt hat mir der Kurs geholfen, zu lernen wie das Unterrichten funktioniert und mich in die Position der Schüler zu begeben, um verstanden zu werden sowie eine klare Vorstellung davon zu bekommen, wie man je nach Niveau der Schüler was wann erklären muss.
Der Kurs hat mir sehr weitergeholfen um eine berufliche Perspektive nach dem Abschluss meinen Studiums (Philologie) kennen zu lernen und herauszufinden, ob dies das Richtige für mich ist. Im Kurs lernt man, die Inhalte zu kategorisieren und sie entsprechend den Kenntnissen der Schüler zu lehren, eine didaktische Einheit zu entwickeln, die verschiedene Lehrbücher zu verwenden und wie man für einen Muttersprachler offensichtliche Dinge erklären kann. Und zu guter Letzt lernt man eine Menge durch die breite Erfahrung der Personen, die dort arbeiten.
Ich empfehle jedem, der immer noch zögert, an diesem Kurs teilzunehmen. Die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler ist sehr gut und die gesamte Schule ist einfach genial. Danke an alle, die ihr Teil von Tía Tula seid."



Carlos Sanchidrián

"Ich kann diesen Kurs allen empfehlen, die vorhaben, Spanisch zu unterrichten oder bereits damit begonnen haben und sich ersten Schwierigkeiten gegenüber sehen – wie es bei mir der Fall war. (Man stellt fest, dass diese Fragen normal sind und immer wieder auftreten werden – aber auch, dass es eine Lösung dafür gibt und dass es einige Tricks gibt, um mit ihnen umzugehen bzw. sie zu vermeiden...).
Die Inhalte sind gut und sinnvoll zusammengestellt (und werden dazu noch gut erklärt). Sie ergänzen und vertiefen wunderbar den praktischen Teil – den der Workshops zur Entwicklung einer didaktischen Einheit – welcher wiederum verstärkt wird durch die Beobachtung echter Klassen mit Unterricht in Spanisch für Ausländer.
Sehr gut, sehr nützlich. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Darüber hinaus glaube ich, dass mir die Abschlusszertifikate (des Kurses und der Unterrichtspraxis) hinsichtlich meiner weiteren beruflichen Entwicklung in diesem Bereich sehr weiterhelfen werden."



Alberto Lozano

"Es war eine einzigartige Erfahrung für mich, sowohl der Unterricht (auf den Unterrichtsalltag ausgerichtet und mit Besuch realer Klassen) wie auch die gute Stimmung zwischen Lehrern und Schülern. In jeglicher Hinsicht sehr positiv."



Irene Sofi

"Der Kurs hat mir viel Spaß gemacht und ich habe sehr viel dabei gelernt. Außerdem konnte die Lehrerin nicht nur sehr gut erklären, sondern hatte auch Sinn für Humor und baute eine persönliche Beziehung zu uns auf. Auch das Personal der Schulverwaltung ist ausgesprochen freundlich und war immer bereit uns zu helfen. Und natürlich ist die Stadt einfach toll – ich habe zwei geniale Wochen dort verbracht. Ich hoffe, bald wiederkommen zu können."



Víctor Madruga

"Der Kurs überrascht dadurch, dass er zwar ernst, sehr spezialisiert und absolut professionell ist, aber auf eine so angenehme und ungezwungene Art und Weise erteilt wird, dass man es kaum bemerkt. Man lernt eine Menge ohne sich besonders anstrengen zu müssen, da der Unterricht so angenehm ist. Meiner Meinung nach liegt die Ursache hierfür darin, dass die Dozenten ihre Arbeit lieben und dies in ihren Erklärungen, welche sich vielmehr als aus Büchern aus der eigenen Erfahrung heraus ergeben, auch auf die Kursteilnehmer übertragen.
Der Kurs hat zudem unheimlich viele durchweg interessante Facetten und berührt eine große Zahl von Themen. Ich bin sehr glücklich, dass ich an diesem Kurs teilgenommen habe und kann ihn mit Nachdruck weiterempfehlen."



Suyapa Martínez

"Alles, was du über die Lehre und das Lernen des Spanischen wissen möchtest. Du erhältst Antworten auf jede Frage über den Unterricht oder auch über Salamanca. Du lernst Spanisch und wirst es genießen."